Haben Sie sich schon mal gefragt, warum so endlos viele nichts sagende Websites im Internet zu finden sind? Viel mehr jedenfalls, als attraktive, ansprechende und wirkungsvolle Homepages. Die meisten Websites sind nicht nur hässlich und unansehnlich, sondern auch noch komplett falsch aufgebaut, sinnlos strukturiert und grauenhaft formuliert.

Die beiden größten Fehler beim Erstellen einer Website: Die Website ist schlecht gestaltet und fällt deshalb nicht besonders auf.

Diese Websites gibts in Mengen: Der Auftritt weckt kein Interesse und erst recht keine Sympathie. Die Besucher fühlen sich nicht angesprochen. Auf solch einer Website wird man nicht lange bleiben – „hier gefällt’s mir nicht“ – und klick schon wieder eine Kontakt Chance vertan.

Fehler Nr. 2 und eigentlich noch gravierender: Schlechter Text. Denn: Der Text ist das Wichtigste bei Ihrer Website. Die Bilder sorgen dafür, dass Ihr Angebot freundlich und sympathisch rüberkommt. Doch Ihre eigentliche Botschaft, Ihre Angebote oder Dienstleistungen und Ihre konkrete Offerte kann nur durch den Text vermittelt werden.

Schuld daran sind in den meisten Fällen die sogenannten „Webdesigner“ – wobei der Name die Leistung dieser Leute ziemlich deutlich verfehlt. Webdesigner sind Programmierer, also Techniker. Die große, weite Welt der Kreativität und Kommunikation ist ihnen vollkommen fremd. Sie haben keine Ahnung von Gestaltung und von funktionierenden Botschaften, sondern müssen sich mit dem mittelmäßigen Basiswissen behelfen, das sie beherrschen.

Wenn Sie ein Haus bauen wollen, würden Sie dann den Maurer fragen, ob er Ihnen eine Planung und einen Entwurf macht? Nein, auf die Idee kommen Sie gar nicht – Sie gehen direkt zum Architekten, der weiß, worauf es ankommt, alles Wesentliche zusammenstellt und erst nach der Abstimmung mit dem Bauherrn den Maurer beauftragt.

Die Web-Designer sind die Maurer, das Fußvolk im Internet. Leider beschränken sie sich nicht auf ausführende Tätigkeiten und haben deshalb Tausende katastrophaler Websites auf dem Gewissen.

Fallen Sie bitte nicht auf sogenannte Web-Designer herein!

Die Headlines übernehmen beim Texten der Website eine Hauptrolle. Eine gut formulierte Überschrift führt automatisch zum Weiterlesen. Doch sehr viele Websites verzichten auf Überschriften – weil der Designer keine Ahnung hat, was er schreiben soll. Eine solche Website wird ihre Ziele niemals erreichen.

Ich erstelle für meine Auftraggeber komplette Websites, inkl. Design, Bildrecherche und schreibe Ihnen natürlich auch den kompletten Text. Erst wir dann abgestimmt haben, kommt  ein mir bekannter Webdesigner ins Spiel und übernimmt die technische Umsetzung. So kommen Sie zu einer Website die überzeugt und die Ihnen Kunden bringt.

Die Website auf der wir uns gerade befinden habe ich im Alleingang, also ohne Webdesigner erstellt. Es ist eine WordPress-Site und wenn Sie Ihnen gefällt dann kann ich auch für Sie aktiv werden.